Hallo Android!

AndroidWer Vertrieb pushen will, kann sich nich auf eine Plattform beschränken. Die iPad-Vertriebs-App gibt es nun auch unter Android. Alle Funktionen sind auch auf Android-Tablets verfügbar. Das beste daran ist, dass Daten nur einmal gepflegt werden müssen und auf allen Plattformen gleich und unmittelbar zur Verfügung stehen.

Die Unterstützung der Android-Plattform ab Version 4.0 für die Vertriebs-App ist ein großer Schritt für Nutzer. Die günstigen Tablets sind international sehr verbreitet und nehmen auch im Vertrieb zu. Damit fällt einer der letzten Gründe, die iPad-Vertriebs-App nicht einzusetzen. In Deutschland, in Europa, in USA, aber auch in Fernost, Russland oder Südamerika.

Neue Dokumente sofort erkennbar

Button-BlueWer viele Dokumente im Regal stehen hat, verliert bei Updates schnell den Überblick. In der iPad-Vertriebs-App wird nun im Dokumentenmodul Abhilfe geschaffen! Ab sofort werden aktualisierte oder neue Dokumente mit einem blauen Punkt gekennzeichnet und Kategorien mit aktualisierten Dokumenten ebenso markiert.

Bestellungen und Preorders

Ab sofort können Bestellungen und Preorders direkt bei den Produkten direkt erfasst werden. Individuelle Liefertermine, Bestellmengen und Rabattierungen sind möglich.

Einkaufswagen-blauNach Abschluss der Bestellerfassung werden noch Kundenname, Kundennummer eingegeben und mit einem Klick ist die Bestellung beim Innendienst oder Vertrieb.

Auch die Bestellfunktion ist komplett Offline-fähig, d.h. der Bestellprozess kann auch durchgeführt werden, wenn keine Mobilfunk- oder Internet-Verbindung besteht. Die App hat die Praxistauglichkeit in zusammengebrochenen Messe-WLAN’s oder unterversorgten und abgelegenen Kundenstandorten bereits vielfach unter Beweis gestellt.

Die Bestell-Funktion ist besonders empfehlenswert für den B2B-Vertrieb in den Branchen Sportartikel, Textil, Lifestyle, Outdoor, Gesundheitswesen, Lebensmittel, Computer & Software

Wenn Sie eine ähnliche Aufgabe haben: gerne sind wir für Sie da.

Vertriebliche Dokumente – bestens geschützt!

Der Vertrieb kennt den Marktvorsprung. Hat den besten Überblick im Unternehmen über das Angebotsportfolio. Und den entscheidenden Kundenkontakt. Seine besten Werkzeuge sind sein Kopf und Unterlagen. Die Unterlagen können mit der iPad-Vertriebs-App perfekt geschützt werden:

  • Nur autorisierte Vertriebsmitarbeiter dürfen vertrauliche Dokumente einsehen (Preislisten, Rabattstaffeln, …)
  • Dokumente können nicht ohne Zustimmung versendet oder kopiert werden
  • Dokumente können automatisch versorgt, aktualisiert und wieder entzogen werden.

Vertriebsdokumente müssen nicht zum unkalkulierbaren Risiko werden und Compliance und ISO 9001 dürfen im Vertrieb sind keine Fremdworte bleiben.

Jetzt günstig einsteigen. Es lohnt sich.

 

Die App in der ISO 9001- Zertifizierung

Die Norm ISO 9001 legt die Mindestanforderungen an ein Qualitätsmanagementsystem (QM-System) fest. Unternehmen, die sich nach ISO 9001 zertifizieren lassen, müssen nach der Erst-Zertifizierung in regelmäßigen Audits nachweisen, dass sie es damit wirklich ernst meinen.

„Den Umständen nach gut“ reicht nicht!

Welche Aufmerksamkeit die iPad-Vertriebs-App bei einer ISO 9001-Zertifizierung erreichen kann, ist schon beachtlich: Die Prüfer nehmen sich gelegentlich auch die Dokumentorganisation im Vertrieb vor. Hier in vielen mittelständischen Unternehmen erheblich Nachholbedarf:

  • Dokumente (Präsentationen, Preislisten, Vertriebsunterlagen) sind in großer Zahl vorhanden und werden häufig aktualisiert
  • Viele Benutzer haben Zugriff darauf.
  • Der Zugriff auf diese Dokumente ist häufig nicht ausreichend geregelt.
  • Die Verteilung der Dokumente an die mobilen Vertriebsmitarbeiter, Vertriebspartner oder an den Außendienst wird manuell erledigt
  • Der Schutz dieser Dokumente wird nicht ausreichend thematisiert

Den Umständen nach „gut“ reicht heute nicht mehr. Und schon gar nicht für ein ISO 9001 – Zertifizikat.

Die App rettet ISO 9001

Mit dem Einsatz der iPad-Vertriebs-App und dem Dokumentenmanagement-Modul kommt Ordnung in die Vertriebsdokumentation. Saubere Berechtigungen, ordentliche Ablagestrukturen, verlässliche Dokumentverteilung, sicherer Dokumentenschutz sind kein lästiger Zusatzaufwand mehr, sondern Organisationshilfe, die gerne und mit wenig Aufwand nebenher erledigt werden kann.

Die ISo 9001 Prüfer testieren hier „anforderungsgerechte Vertriebsdokumentation“ und die Vertriebsmitarbeiter freuen sich über „endlich aktuelle Dokumente“. Und alles für einen Minipreis, mein der nachrechnende Controller und Betriebswirt. Damit Ihr nächster Audit vertrieblich eine frohe Erwartung wird, empfehlen wir „jetzt handeln!“.

Das iPad ist DAS SALES-Tool!

Auf cheap NFL jerseys der Suche, warum das iPad im Vertrieb so sexy ist, haben wir für Sie cheap jerseys das Internet gelesen und einen schönen Artikel von Jordan Stolper (ONE COMMENT) Beautiful gefunden. Hier stehen die Antworten auf Review: die wichtigsten Fragen rund um wholesale jerseys das iPad im Vertrieb:

  • Warum sich das iPad im Vertrieb eignet
  • Wie man das iPad im Vertrieb einsetzt
  • An was iPad-Vertriebs-App.de man den Erfolg web des iPads im Vertrieb messen kann

Damit wäre wohl alles klar. Und es cheap jerseys ist wholesale MLB jerseys kein Zufall, dass sich die iPad-Vertriebs-App hierfür ideal einsetzen lässt.

Happy Reading!

 

Sicher und auf deutschen Servern!

Die betriebliche IT muss sich zunehmend mit Fragenstellungen rund um die Sicherheit und den Datenschutz von Cloud-Lösungen beschäftigen. Bevor solche Fragen in Bezug auf die iPad-Vertriebs-App gestellt werden oder gar zum Problem werden, beantworten wir diese schon mal im voraus:

  • Frage: Wo werden die Dokumente und Daten für die Dokumenten-Management-Web-Lösung gehostet? Antwort: Unser Rechenzentrum befindet sich in Köln in Nordrhein-Westfalen.
  • Frage: Sind die Daten in der iPad-Vertriebs-App geschützt? Antwort: Die Daten sind nur von der iPad-Vertriebs-App zugreifbar und nicht durch andere Apps. Sie können also nicht durch Viren, Spyware oder Trojaner ausgespäht oder erfasst werden.
  • Frage: Können Benutzer Dokumente einsehen, die nicht für sie bestimmt sind? Antwort: Die Berechtigung, Dokumente anzusehen wird über Benutzergruppen und Dokumentkategorien zentral festgelegt. Unberechtigte Benutzer können Dokumente nicht einsehen, löschen oder gar an Dritte versenden.
  • Frage: Wenn die App im Ausland und mit anderen Sprachen benutzt wird, bedeutet das, dass die Dokumente auf nicht-deutschen Servern oder z.B. bei Apple gespeichert werden? Antwort: Nein, die Dokumente liegen nur auf den Servern in Köln und nicht bei sonstigen Anbietern.

Sie haben weitere Fragen zur Sicherheit oder zum Datenschutz der iPad-Vertriebs-App? Dann stehen wir Ihnen gerne für Ihr Anliegen zur Verfügung.

Apple iBooks im betrieblichen Einsatz?

iBooks von Apple ist die Bibliothek für gekaufte und eigene Dokumente und eignet sich sehr gut für eigene PDF-Dokumente, die auch ganz praktisch direkt aus Emails übernommen werden können.

Allerdings ist iBooks für den betrieblichen Einsatz nur bedingt geeignet:

  • iBooks kann nicht zentral befüllt werden
  • iBooks kann nicht automatisch aktualisiert werden
  • iBooks kennt keine Benutzerberechtigungen für einzelne Dokumente
  • In iBooks können keine ergänzenden Dokumentinformationen angezeigt werden

Die iPad-Vertriebs-App verfügt mit dem neuen Baustein Dokumenten-Manager über die für den betrieblichen Einsatz benötigten Funktionen.

 

Prozess-App-timierung

Mit der App können Prozesse im Vertrieb den optimiert und Kosten gesenkt werden. Wir cheap mlb jerseys haben cheap mlb jerseys für Sie nachgerechnet. Zudem Edifice können sich Vertriebsmitarbeiter fokussierter auf Kundentermine vorbereiten. Weil die iPad-Vertriebs-App hier eine To große SALES-Tool! Rolle spielt, haben wir es Prozess-App-timierung.

Mit dem unkompliziert! neuen Dokument-Manager stellt holders Ondics dazu Bamboo das richtige Werkzeug bereit. Er ist in die wholesale jerseys iPad-Vertriebs-App voll integriert wholesale nba jerseys und Create mit überschaubarem Aufwand nutzbar.

 

Vertriebsdokumente – endlich unkompliziert!

In ein paar Tagen ist es soweit: Die Snow iPad-Vertriebs-App wird zum Aktenkoffer.

Mit dem neuen Vertriebs-Dokumentenmanagement bekommt endlich jeder, was er braucht: der Vertriebsleiter den Überblick, der Vertriebsmitarbeiter die Flyer und Produktblätter und der Vertriebspartner Handbücher und Preislisten. Und das schönste: Jeder bekommt die wholesale mlb jerseys Dokumente automatisch DAS in den Koffer gesteckt. Ohne Emails zu lesen, Dokumente zu öffnen, irgendwohin zu speichern oder sogar selber zu ordnen. Das Vertriebs-Dokumentenmanagement sorgt dafür, dass alle Dokumente automatisch ihren Weg zu den Adressaten finden.

Wie funktioniert das?

Das Dokumentenmanagement wird zunächst zentral,  wholesale mlb jerseys z.B. vom Vertriebsinnendienst, befüllt. Alle Vertriebsmitarbeiter werden als Benutzer angelegt und bekommen die Dokumente zugeordnet, die Branding sie sehen dürfen. Beim Start der App wird geprüft, ob neue Dokumente vorliegen. Der App-Nutzer kann dann entscheiden, ob er die Dokumente in die App laden will. Unter „Dokumente“ wholesale mlb jerseys stehen dann in der App alle Vertriebsdokumente in unterschiedlichen Regalen zur Verfügung. Optimal für den schnellen Zugriff History im wholesale mlb jerseys Vertriebstermin. Schnell, einfach und offline. Damit der Vertriebstermin auch iPad-Vertriebs-App.de sicher stattfinden kann. Egal, ob eine Internet-Verbindung besteht oder nicht.

Können wir das einsetzen?

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf – wir mach Ihnen gerne ein Angebot.

 

Top